Historische Türen

Historische Haustür

Historische Türen als historische Baustoffe sind Unikate und heben sich durch den Ausdruck der Individualität hervor. Sie erzählen ihre eigene Geschichte und zeugen vom Stilempfinden der Bewohner.

unterscheiden sich nach ihrer örtlichen Position in Gebäuden, so zum Beispiel nach Haustüren, Wohnungseingangstüren, Zimmertüren, Kellertüren und Stalltüren. Das Material ist meistens historisches Holz - Nadelholz oder Eiche, oft kombiniert mit antikem Glas und geschmiedeten alten Schutzgittern. Die Türgröße ist bei einer historischen Türe vorgegeben, denn früher gab es noch keine genormten Maße. Möchte man sich eine historische Türe einbauen, ist daher der Kauf der Türe primär; anschließend wird die benötige Türöffnung im Gebäude angepasst. Bis zu einem gewissen Grad ist die Türgröße auch veränderbar. Toleranzen können bei Neufertigung der Rahmen aufgefangen werden. Die Erfahrung zeig es immer wieder: eine wieder eingebaute historische Türe ist in einem Altbau wie in einem Neubau ein Blickfang und der Hausbesitzer kann stolz darauf hinweisen.

Historische Türe          Historische Türe